Artikel zum Schlagwort: Kirchenentwicklung

Aktuelle Publikationen zum Thema Partizipation und Kirchenentwicklung

Martin Klaedtke, Daniel Rick, Jacqueline Schlesinger, Dieter Tewes (HG): Praxis Partizipation. Voraussetzungen und Wege zu einer Kirche der Beteiligung Nicht wenige Bistümer im deutschsprachigen Raum unternehmen zur Zeit Lernreisen auf die Philipppinen. Hier hat sich das Pastoral Institut Bukal ng Tipan einen Namen gemacht, dass im asiatischen Raum Bistümer dabei unterstützt, die Vision einer Kirche, …

Dahinter können und wollen wir nicht mehr zurück

Valentin Dessoy: Wie haben Sie persönlich die Trierer Synode erlebt? Was waren kritische Momente und Highlights? Markus Nicolay: Ich hatte das Glück, oder ich möchte in diesem Fall bewusst lieber sagen: die Gnade, sozusagen an der Wiege der synodalen Idee stehen zu dürfen. So konnte ich das Zugehen auf die Synode von Anfang an mitverfolgen …

Nicht der Kopf ist das Problem, sondern die Wand

Ein Buch über einen Aufstand, der nicht stattfindet „Der Weiberaufstand – Warum Frauen in der katholischen Kirche mehr Macht brauchen“, so lautet der Titel eines neuen Buchs von Christiane Florin, das Ende Mai 2017 im Kösel-Verlag erschienen ist. Es handelt sich dabei nicht um eine Studie, sondern um eine Streitschrift und einen Streifzug. Der Streifzug …

Partizipation und Leitung in der Kirche

Der vorliegende Beitrag nähert sich dem Thema aus sozialwissenschaftlicher Sicht: Gefragt wird, wie Partizipation und Leitung bzw. Führung in der Kirche zusammenhängen, wie sie gestaltet werden können, um Zukunft unter den sich abzeichnenden Umweltbedingungen offen zu halten, und was getan werden kann, um die darin liegenden Chancen zu ergreifen. Es geht nicht normativ um Wahrheit, sondern …

Wie sieben Begriffe die Kirche verändern

Die Zukunft des Bistums Essen begann im Sommer 2011. Viel stärker als in anderen Regionen Deutschlands war hier in den Monaten zuvor die immense katholische Verunsicherung nach Bekanntwerden des Missbrauchsskandals auf eine ohnehin schon vorhandene Unruhe in der Ortskirche geprallt. Die Folgen der massiven Umstrukturierungen, die das Bistum seit 2005 geprägt haben – inklusive der …

„Wir müssen noch intensiver reden, ringen und auch streiten“

Montag, 10. Oktober 2016 Herr Generalvikar Pfeffer, nach den Erschütterungen durch den im Jahr 2010 bekannt gewordenen Missbrauchsskandal hat es in vielen Bistümern – aber auch bundesweit – intensive Gesprächsprozesse gegeben. Was haben diese Gespräche gebracht? Für unser Ruhrbistum glaube ich, dass wir mit unserem Dialogprozess den Deckel von einem brodelnden Kochtopf genommen haben. Es …

Buchrezension: Valentin Dessoy/ Gundo Lames/ Martin Lätzel/ Christian Hennecke (Hrsg.): Kirchenentwicklung. Ansätze – Konzepte – Praxis – Perspektiven

Valentin Dessoy, Gundo Lames, Martin Lätzel, Christian Hennecke (Hrsg.): Kirchenentwicklung. Ansätze – Konzepte – Praxis – Perspektiven, Gesellschaft und Kirche – Wandel gestalten, Bd. 4, Trier: Paulinus Verlag 2015, Broschur, 683 S., 39,90 EUR, ISBN: 978-3790218251 Der vierte Band mit dem Titel “Kirchenentwicklung. Ansätze – Konzepte – Praxis – Perspektiven” führt die 2010 begonnene Reihe …

Meta-Format Coaching: Führen in dynamischen Umwelten

Frank Reintgen: Herr Dessoy, Sie sind Geschäftsführer der Beratungsfirma kairos. Coaching, Consulting, Trai­ning. Kairos bietet Qualifizierungsmaßnahmen für pastorale Dienste an, die einen Rollenwechsel der hauptberuflichen pastoralen Mitarbeiter hin zum “Coach” intendieren. Aus welchem Kontext kommt das Coaching-Konzept ursprünglich? Valentin Dessoy: Der Begriff Coaching kommt aus der Welt des Spitzensports. Der Coach trainiert nicht nur die …

Wir gründen eine Pfarrei neuen Typs

1. Vorgeschichte An Pfingstmontag 2010 wurde aus den acht Pfarreien Bescheid, Beuren, Damflos, Geisfeld, Gusenburg, Hermeskeil, Rascheid und Züsch die Pfarreiengemeinschaft Hermeskeil gebildet und damit der so genannte Strukturplan 2020 sechzehn Monate vor dem Termin der bistumsweiten Umsetzung realisiert. Eine pastorale Einheit mit rund 10.000 Katholiken, die in 15 Dörfern im Hochwald 35 km von Trier entfernt …

Flexibilisierung und Anschlussfähigkeit als Merkmal einer zukunftsfähigen Kirchenverwaltung

1. Überall zu beobachten: Klagen über eine verknöcherte Verwaltung Dass sich Pastoral und Seelsorge, genau wie die Kirche an sich, in einem tiefgreifenden Veränderungsprozess befinden, darüber besteht allgemeiner Konsens. Kennzeichen dieses Veränderungsprozesses ist, dass niemand mit Gewissheit sagen kann, wie die Zukunft aussehen wird: Alles ist in Bewegung, viele Gewissheiten gelten nicht mehr, grundsätzliche Fragen …

futur2 möglich machen

Hinter der futur2 steht ein Verein, in dem alle ehrenamtlich arbeiten.

Für nur 20 € pro Jahr machen Sie als Mitglied nicht nur die futur2 möglich, sondern werden auch Teil eines Netzwerks von Leuten, die an der Entwicklung von Kirche und Gesellschaft arbeiten.

» MEHR ERFAHREN