Ursula Hahmann

Geschäftsführerin XIQIT GmbH

  • Jahrgang 1970
  • 1989-1995: Studium der BWL an der RWTH Aachen, Dipl.-Kff.
  • 1995-2000: Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Lehrstuhl für Unternehmenspolitik und Marketing der RWTH
  • 2000: Gründung der Hahmann & Neuwirth GbR
  • Seit 2004: Geschäftsführende Gesellschafterin der XIQIT GmbH
  • Seit 2010: in der Leitung von Zeitfenster, einer Gemeindeneugründung in der Pfarre Franziska von Aachen
  • Seit 2016: Kooperation Hahmann & Dessoy.
  • Mail: uh[at]xiqit[.]de

Stand: Oktober 2016

Alle Beiträge von Ursula Hahmann

Alles klar? – Die Zukunft der Kirche aus der Sicht ihrer Führung

Ausgewählte Ergebnisse der Befragung kirchlicher Führungs- und Fachkräfte zu Kirchenentwicklung und -führung in Deutschland 2016/2017 Gliederung 1.   Untersuchung 1.1.   Erhebungsverfahren 1.2.   Stichprobe 1.3.   Rücklauf 1.4.   Datenauswertung 2.   Zentrale Ergebnisse 2.1.   Gesellschaftliche Herausforderungen in den nächsten 20 Jahren 2.1.1.   Überblick 2.1.2.   Globale Faktoren 2.1.3.   Gesellschaftliche Faktoren ...

... den gesamten Artikel lesen

Bitte weitersagen: Fürchtet euch nicht

Warum es bei pastoralen Innovationen wichtig ist, auf das Risikoempfinden potenzieller Nachfrager zu achten und wie Marketing helfen kann. Das kann nur dann erfolgreich gelingen, wenn bei der Angebotsentwicklung nicht nur modernisierende Kosmetik – geleitet von den eigenen Vorstellungen und Präferenzen – betrieben wird, sondern nutzerorientierte Innovationen geschaffen werden. Aber selbst wenn innovative pastorale Formate nah ...

... den gesamten Artikel lesen

Die Ecclesiopreneurship Canvas

Die Gründerleinwand für pastorale Innovationen Unter Mitarbeit von Matthias Sellmann. Kirchenentwicklung unter dem Vorzeichen von Ungewissheit Der Bedarf nach dynamischen Organisationslogiken und -strategien im Feld der Kirchenentwicklung entstammt nicht einfach einer Mode, auch wenn die scheinbar immer schnelleren Trendwechsel diesen Verdacht aufkommen lassen können: welche Managementtechnik, welches Projektentwicklungswerkzeug wird heute durchs Dorf getrieben? Vielmehr lässt sich ...

... den gesamten Artikel lesen