Artikel zum Schlagwort: Innovation

Mit dem Rebenprinzip zu Innovation

Warum es begründete Hoffnung für die Vitalisierung von Pfarreien und Gemeinden gibt „Jetzt haben wir eh schon so viel zu tun, und nun sollen wir auch noch innovativ sein!“ Diesen Vorwurf handelte ich mir ein, als ich die Komfortzone einer kirchlichen Anstellung verließ und Pastoralinnovation gründete, eine Unternehmensberatung, die Innovation im kirchlichen Bereich stark machen …

Die Digitalisierung verändert die Medizin – zum Guten

Der vorliegende Beitrag soll dabei helfen, digitale Entwicklungen im Gesundheitswesen besser verstehen, einordnen und bewerten zu können. Hierzu gehört auch das Begreifen, dass die Digitalisierung der Medizin schon lange abläuft, dass sie allerdings erheblich an Fahrt aufgenommen hat und dass wir alles daran setzen müssen, die Chancen der Digitalisierung zu nutzen, die ganz besonders darin liegen, die Pflegekräfte …

Wie künstliche Intelligenz unsere Welt verändert

Heutige Veränderungen haben einen neuen Treiber, der vor einigen Jahren noch eine untergeordnete Rolle spielte: die Künstliche Intelligenz. Die Frage, wie diese die zukünftige Welt beeinflussen wird, kann man mit einem einzigen Satz zusammenfassen: Maschinen bekommen ein eigenes Bewusstsein. Diese technologische Veränderung wird unsere gesamte Welt verändern und beeinflussen. Und dies möchte ich in fünf …

Partizipation und Leitung in der Kirche

Der vorliegende Beitrag nähert sich dem Thema aus sozialwissenschaftlicher Sicht: Gefragt wird, wie Partizipation und Leitung bzw. Führung in der Kirche zusammenhängen, wie sie gestaltet werden können, um Zukunft unter den sich abzeichnenden Umweltbedingungen offen zu halten, und was getan werden kann, um die darin liegenden Chancen zu ergreifen. Es geht nicht normativ um Wahrheit, sondern …

Wie sieben Begriffe die Kirche verändern

Die Zukunft des Bistums Essen begann im Sommer 2011. Viel stärker als in anderen Regionen Deutschlands war hier in den Monaten zuvor die immense katholische Verunsicherung nach Bekanntwerden des Missbrauchsskandals auf eine ohnehin schon vorhandene Unruhe in der Ortskirche geprallt. Die Folgen der massiven Umstrukturierungen, die das Bistum seit 2005 geprägt haben – inklusive der …

Link-Tipp: Pastorale Innovationen

Eine neue Internetseite der Katholischen Arbeitsstelle für missionarische Pastoral (KAMP) der Deutschen Bischofskonferenz und des Bonifatiuswerkes vernetzt ab sofort pastorale Initiativen miteinander und bietet für den deutschsprachigen Raum einen Überblick über missionarische Projekte. Unter www.pastorale-innovationen.de gibt die Seite Antworten auf die Fragen, wozu die Kirche da ist und auf welche Weise Menschen heute mit dem …

Losgehen und reinspringen

Frank Reintgen: Wie erleben Sie sich persönlich in der Spannung von Sehnsucht nach Sicherheit und der Lust am Neuen und Experimentieren? Bernhard Spielberg: Salopp gesagt: Die Spannung gehört zu meinem Jobprofil. Juniorprofessoren machen natürlich das, was Professoren so machen: Vorlesungen halten, Abschlussarbeiten begleiten und in Sitzungen sitzen. Ach ja: Texte schreiben tun sie auch – …

Bitte weitersagen: Fürchtet euch nicht

Warum es bei pastoralen Innovationen wichtig ist, auf das Risikoempfinden potenzieller Nachfrager zu achten und wie Marketing helfen kann. Das kann nur dann erfolgreich gelingen, wenn bei der Angebotsentwicklung nicht nur modernisierende Kosmetik – geleitet von den eigenen Vorstellungen und Präferenzen – betrieben wird, sondern nutzerorientierte Innovationen geschaffen werden. Aber selbst wenn innovative pastorale Formate nah …

„Freundliche Worte sind wie Wabenhonig, süß für den Gaumen, heilsam für den Leib“ (Sprüche 16,24)

Anspruch und Selbstverständnis eines Projektes der Katholischen Kirche in einer saarländischen Fußgängerzone 1. Weshalb Momentum – Kirche am Center? Neunkirchen liegt im südöstlichen Teil des Saarlandes. Die Mittelstadt gehört mit ihren 45000 Einwohnern territorial zum Bistum Trier und  zu den dicht besiedelten Gebieten im Saarland.  Menschen aus 92 Nationen wohnen und leben in dieser Stadt. …

Die Kraft der inneren Bilder

1. Gemeinde ist für mich wie … Auf einem Studientag mit Vikarinnen und Vikaren der Evangelisch-lutherischen Landeskirche Hannovers zum Thema „Neue Gemeindemodelle“ bat ich, die Vorstellungsrunde mit Namen und Herkunftsort um eine kleine Aufgabe zu ergänzen: einen Gegenstand bzw. ein bildliches Symbol zu benennen, das mit „Gemeinde“ verbunden wird. Ich notierte die Begriffe auf Moderationskarten, …