Artikel zum Schlagwort: Führung

Leitung auf Zeit – Leitung durch Wahl

Über die demokratische Verfassung des Dominikanerordens im Blick auf ihre spirituelle und kirchenpolitische Relevanz   … weil nicht sein kann, was nicht sein darf? Immer wieder weisen ranghohe Kirchenvertreter darauf hin, dass die katholische Kirche keine Demokratie sei. So muss nach Meinung von Kardinal Rainer Maria Woelki (Erzbistum Köln) „um der Wahrheit willen gesagt werden, …

Kirchen und Unternehmen – eine organisationssoziologisch-vergleichende Betrachtung von Macht und Herrschaft

Einleitung Macht und Herrschaft sind Themen, die uns – vielleicht gegenwärtig sogar mehr denn je – alle beschäftigen. Ich verstehe mich als Experte für Macht und Herrschaft, der sich aus einer soziologischen Perspektive theoretisch und empirisch mit verschiedenen Organisationsformen auseinandersetzt, mit den Kirchen im speziellen bislang eher am Rande. Ich finde es reizvoll, anhand der …

Geteilte Leitung: Grundlinien einer kirchenrechtskonformen, konfigurierbaren Organisationslösung

1. „Neue Leitungsmodelle“ – Diskussion an falscher Front Eine Reihe von Bistümern denkt seit längerem über „neue Leitungsmodelle“ nach. Lange Zeit drehte sich die Diskussion um den Begriff „Gemeindeleitung“. Die Argumentation war eher ekklesiologisch begründet (Eucharistie als konstituierendes Element von Gemeinde). Inzwischen ist dieses Thema von der Sache her weitestgehend durch. Der fortschreitende Priestermangel hat …

“Je besser wir uns um alle Beteiligten kümmern, desto besser geht es uns!” – Unternehmensführung im Kollektitv

Wenn die beste Lösung von allen gefunden wird. Premium ist eine kleine Getränkemarke. Seit über 14 Jahren existiert das ungewöhnliche Unternehmen. Vieles wird hier bewusster geregelt als in der „normale“ Wirtschaft. Das Projekt wird von einem Internet-Kollektiv nach dem Prinzip der Konsensdemokratie gesteuert. Doch wie führt man ein als Kollektiv organisiertes Unternehmen und wie gelingt es, strategische Entscheidungen im Konsens zu treffen?

Drinnen oder draußen? – Kirchliche Verortung zu Organisation und Führung

Die Kirche der Zukunft wird nicht mehr mehrgleisig fahren können, sondern sich entscheiden: In dieser Welt und mit ihr oder von außerhalb gegen das Schlechte. Mit Blick auf kirchliche Organisations- und Führungsstrukturen gibt es zwei Optionen: Zum einen: Professionalisierung im weltlichen Sinne Die Sinnhaftigkeit von Erkenntnissen zu Führung und Organisation in vergleichbaren Institutionen wird auch …

Nicht der Kopf ist das Problem, sondern die Wand

Ein Buch über einen Aufstand, der nicht stattfindet „Der Weiberaufstand – Warum Frauen in der katholischen Kirche mehr Macht brauchen“, so lautet der Titel eines neuen Buchs von Christiane Florin, das Ende Mai 2017 im Kösel-Verlag erschienen ist. Es handelt sich dabei nicht um eine Studie, sondern um eine Streitschrift und einen Streifzug. Der Streifzug …

Patentrezepte reichen nicht. Steigende Anforderungen an Organisationen und ihre Führung

Institutionen und Organisationen sind einem gewaltigen Transformationsdruck ausgesetzt. Megatrends wie Individualisierung, Flexibilisierung, Globalisierung und Digitalisierung, aber auch Entwicklungen wie der Klimawandel, der Terrorismus und die Volatilität der Finanzmärkte stellen etablierte Institutionen vor gewaltige Herausforderungen. Aber was bedeutet das nun? Ist das Umfeld kraftvoll-dynamisch? Oder ist es eher zerbrechlich-volatil? Welches Design brauchen Institutionen und Organisationen in …

Partizipation und Leitung in der Kirche

Der vorliegende Beitrag nähert sich dem Thema aus sozialwissenschaftlicher Sicht: Gefragt wird, wie Partizipation und Leitung bzw. Führung in der Kirche zusammenhängen, wie sie gestaltet werden können, um Zukunft unter den sich abzeichnenden Umweltbedingungen offen zu halten, und was getan werden kann, um die darin liegenden Chancen zu ergreifen. Es geht nicht normativ um Wahrheit, sondern …

Meta-Format Coaching: Führen in dynamischen Umwelten

Frank Reintgen: Herr Dessoy, Sie sind Geschäftsführer der Beratungsfirma kairos. Coaching, Consulting, Trai­ning. Kairos bietet Qualifizierungsmaßnahmen für pastorale Dienste an, die einen Rollenwechsel der hauptberuflichen pastoralen Mitarbeiter hin zum “Coach” intendieren. Aus welchem Kontext kommt das Coaching-Konzept ursprünglich? Valentin Dessoy: Der Begriff Coaching kommt aus der Welt des Spitzensports. Der Coach trainiert nicht nur die …

Facilitation – Inhalte, Haltungen, Konzepte

1. Was ist Facilitation und wie arbeitet ein Facilitator? (Haltungen, Konzepte, Methoden) Facilitation nimmt weltweit zu: In den Vereinigten Staaten und in vielen anderen Ländern der Welt ist der „Facilitator“ ein etabliertes Berufsbild mit eindeutigem Tätigkeitsfeld. Bereits 1994 wurde in Alexandria, Virgina, U.S.A., die „International Association of Facilitators (IAF)“ gegründet, die heute Mitglieder in über …

futur2 möglich machen

Hinter der futur2 steht ein Verein, in dem alle ehrenamtlich arbeiten.

Für nur 20 € pro Jahr machen Sie als Mitglied nicht nur die futur2 möglich, sondern werden auch Teil eines Netzwerks von Leuten, die an der Entwicklung von Kirche und Gesellschaft arbeiten.

» MEHR ERFAHREN