Artikel zum Schlagwort: Vision

Zu Gast im Salon – den eigenen (Zukunfts-) Themen einen Raum geben

Gemurmel, Lachen, Gläser klirren, konzentrierte Gesichter, bunte Schrift auf Papiertischdecken. Salonabend in Köln. 25 Gäste sitzen verteilt an sechs Tischen und vertiefen sich in so unterschiedliche Themen wie eine Reise durch Deutschland, die Sinn stiften soll, über die Gründung einer Stiftung, einen Veränderungsprozess an einer Schule, die Entwicklung der Stadt von unten bis zur Rettung …

Bewährtes und Neues

Die Frage ist verführerisch! Wenn sich Kirche und Gesellschaft so weiter entwickeln, wie ich es mir wünsche, dann landen wir in der Vergangenheit. Ich gebe zu, dass tief in mir als eher Konservativem eine Sehnsucht ist  nach einer Kirche und Gesellschaft, die ich in meiner Kindheit im ländlichen Wipperfürth noch erlebt habe: das Wort des …

Mit Demut

Zunächst einmal empfehle ich eine gewisse Demut. Ist es nicht ein bisschen anmaßend zu meinen, eine Strategie für eine lebenswerte Zukunft entwickeln zu können? Am Ende eines jeden Kalenderjahres erscheinen in den Zeitungen und im Fernsehen Jahresrückblicke – Übersichten über die wichtigsten Ereignisse im zu Ende gehenden Jahr. Viele der dargestellten Ereignisse hätte zum Beginn …

Fett abbauen, nicht hungern!

Wir leben ja seit längerem mit chronischer Utopie-Armut, mit einem selbst auferlegten Bilderverbot, was kommende gute Zeiten betrifft. Ich kenne niemanden, der diese Welt für gerecht hält. Erst recht kenne ich niemanden, der daran glaubt, dass sie morgen gerechter sein wird als heute. Wir fahren auf Sicht und wären schon froh, wenn wir irgendwie durchkommen …

Gute Chancen für alle Menschen

Ich wünsche mir eine Gesellschaft, in der alle Menschen gute Chancen haben, Chancen auf Bildung, auf Arbeit, auf Teilhabe an der Gesellschaft, egal, ob sie klein oder groß, mit oder ohne Behinderung, hier geboren oder zugewandert sind, ob sie online oder offline sind. Ich wünsche mir eine Gesellschaft, in der Werte wie Frieden, Gerechtigkeit, Solidarität …

Menschlichkeit wird siegen

Mein Futur2 ist eine Zukunft, die gewesen sein wird Wie der 11. Januar 2015 in Paris Menschen, Mächtige und Machtlose, Hand in Hand Brüderlichkeit ist Wirklichkeit geworden Solidarität, Freiheit der Gedanken und der Meinung, Menschenwürde und Menschenrechte Werden zu globaler Wirklichkeit geworden sein Wenn wir zusammenstehen Jenseits von Völkern und Rassen Religionen und Prägungen Jenseits …

Übergang von der Industrie- zur Wissensgesellschaft

Als ich vor 42 Jahren beschlossen habe politisch aktiv zu werden und als ich vor 20 Jahren in den Deutschen Bundestag eingezogen bin, hatte ich – tatsächlich – die Vorstellung, ich könnte durch Kompetenz, Fleiß und großes Engagement viele Urteile bzw. Vorurteile gegen „die Politik“ und „die Politiker“ widerlegen – mittlerweile bin ich diesbezüglich etwas …

Eine Zukunftsvision für die Kirche

„Christen – das sind interessante Leute“, werden viele Menschen sagen, die auf Männer und Frauen, Kinder und Jugendliche treffen, die der christlichen Kirche angehören.  „Sie haben etwas“, sagt man von ihnen, ohne so genau formulieren zu können, was das genau ist. Sie strahlen etwas aus. Sie ruhen in sich, getragen von einer inneren Kraft, einer …

Leistungskraft einer inspirierten Organisation

In einer meiner Meinung nach wünschenswerten Zukunft zeigt Kirche die Leistungskraft einer inspirierten, motivierten und intelligenten Organisation. Ihre wesentlichen Ressourcen für das eigene Lernen bezieht sie sowohl aus einer gut durchbeteten, durchlebten und gut ausgearbeiteten Lebensklugheit ihrer Tradition wie aus der neugierigen Begegnung mit der sie umgebenden Kultur. Kirche wird zur Partnerin moderner Lebensentwürfe. ‚Katholisch‘ …

Was anders wäre als heute

Die Kirche hat einen Entwicklungsschritt gemacht: von der hierarchisch mächtigen strukturorientierten, belehrenden Kirche hin zu einer lernenden, hörenden, die Nähe und Lebenswirklichkeiten aller Menschen suchenden und von ihnen lernenden dienenden Gemeinschaft. Das hat ein Neulernen, ein Umdenken aller vorausgesetzt = Metanoia im wahrsten Sinne, viele Hauptamtliche haben spezielle Qualifizierungsmaßnahmen, Supervisionen, Hospitationen durchlaufen und entsprechende Kompetenzen …

futur2 möglich machen

Hinter der futur2 steht ein Verein, in dem alle ehrenamtlich arbeiten.

Für nur 20 € pro Jahr machen Sie als Mitglied nicht nur die futur2 möglich, sondern werden auch Teil eines Netzwerks von Leuten, die an der Entwicklung von Kirche und Gesellschaft arbeiten.

» MEHR ERFAHREN