Dr. Hubertus Schönemann

Leiter der Katholischen Arbeitsstelle für missionarische Pastoral in Erfurt

Leiter der Katholischen Arbeitsstelle für missionarische Pastoral in Erfurt

Jahrgang 1966, stammt aus dem kurpfälzischen Teil der Oberrheinebene. Nach theologischen Studien in Freiburg, Rom und Jerusalem arbeitete er als Pastoralreferent in Gemeindeseelsorge, Erwachsenenbildung und Dekanat in Hamburg und Goslar, schließlich als Hochschulseelsorger in Braunschweig. Daneben promovierte er an der Universität Osnabrück über biblische Texte der Anklage Gottes („Der untreue Gott und sein treues Volk“). Er beschäftigt sich mit Grundfragen der Glaubensverkündigung und –kommunikation und der biblischen Hermeneutik. Sein Anliegen ist es, dass die Kirche profilierter und einladender wird und sich mutiger auf den Dialog mit der Gesellschaft und den Menschen einlässt. Schönemann ist verheiratet und hat drei Kinder. Seine Liebe zu Italien ist sprachlicher, musikalischer und kulinarischer Art.

Stand: September 2018

Alle Beiträge von Hubertus Schönemann

Zerstreute Kirche. Diaspora als theologische und pastorale Herausforderung und als Lösungsansatz einer Kulturveränderung

Wo ist denn eigentlich Diaspora? Und wo eigentlich nicht? Als ich 2010 in den Osten Deutschlands kam, wurde mir versichert: „Wir hier im Osten sind Diaspora!“ Im Bistum Erfurt unterscheidet „man“ das Eichsfeld (ein Gebiet, in dem trotz DDR-Vergangenheit die Bevölkerung mehrheitlich der katholischen Kirche angehört: 70,1 % nach dem Zensus 2011) von der „Diaspora“, ...

... den gesamten Artikel lesen

Gestaltung kirchlicher Transformationsprozesse aus biblischer Perspektive

1. Die Schrift und der Handlungsprimat Gottes – Einführungsgedanken Gerade in den derzeitigen Umgestaltungsprozessen von Kirche und Pastoral, die zunächst vordergründig organisatorisch-strukturellen, durch den gesellschaftlichen Wandel bedingt jedoch einen grundlegenden Charakter tragen, mag ein Blick auf biblische Perspektiven von Transformationsprozessen angelegen erscheinen. Das mir gestellte Thema ist jedoch im Rahmen von Überlegungen nach Innovation und ...

... den gesamten Artikel lesen

futur2 möglich machen

Hinter der futur2 steht ein Verein, in dem alle ehrenamtlich arbeiten.

Für nur 20 € pro Jahr machen Sie als Mitglied nicht nur die futur2 möglich, sondern werden auch Teil eines Netzwerks von Leuten, die an der Entwicklung von Kirche und Gesellschaft arbeiten.

» MEHR ERFAHREN