Dr. Christoph Meyns

Landesbischof der Evangelisch-lutherischen Landeskirche in Braunschweig

  • 22.1.1962: geboren in Bad Segeberg
  • 1968-1982: Schulzeit in Bad Segeberg, Abschluss. Abitur
  • 1982-1989: Studium der Evangelischen Theologie in Kiel und Tübingen
  • 1989-1990: Stipendiat der Nordelbischen Evangelisch-Lutherischen Kirche bei der Evangelical Lutheran Church of Papua New Guinea
  • 1990-1992: Vikar im Predigerseminar Breklum und der Kirchengemeinde Versöhnungskirche in Husum, Ausbildung zum C-Kirchenmusiker
  • 1992-2007: Gemeindepastor in Bargum/Breklum-Nord, Krummesse und Oldenswort
  • 1993: Heirat mit der Musiklehrerin Dorothea Spielmann-Meyns
  • 2000-2004: Berufsbegleitende Ausbildung zum Gemeindeberater und Organisationsentwickler
  • 2007-2012: Beauftragter der Kirchenleitung für die Evaluation des Reformprozesses der Nordelbischen Evangelisch-Lutherischen Kirche
  • 2012-2014: Mitarbeiter im Dezernat für Theologie und Publizistik im Landeskirchenamt der Evangelisch-Lutherischen Kirche in Norddeutschland sowie Organisations- und Personalentwickler im Kirchenkreis Dithmarschen
  • 2013: Promotion zum Dr. theol. im Fach Praktische Theologie an der Evangelisch-Theologischen Fakultät der Ruhr-Universität Bochum
  • Seit Juni 2014: Landesbischof der Evangelisch-lutherischen Landeskirche in Braunschweig
  • Seit Juni 2016: Beauftragter der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD) für den Kontakt zu den evangelischen Kommunitäten
  • Seit Oktober 2016: „Ecumenical Canon“ (Ökumenischer Chorherr) der Kathedrale von Blackburn (England)

Foto: Evangelisch-lutherische Landeskirche in Braunschweig

Stand: Oktober 2019

Alle Beiträge von Christoph Meyns

Glaubwürdigkeit und weite Horizonte

Unsere Gesellschaft hat sich in den letzten fünfzig Jahre tiefgreifend verändert. Die Zahl der Mitglieder von Vereinen, Parteien, Gewerkschaften und Kirchen ist kontinuierlich zurückgegangen und wird weiter zurückgehen. Menschen sind immer weniger bereit, sich an Organisationen zu binden, sich an die von ihnen ausgehenden Verhaltensanforderungen anzupassen und mit den von ihnen vertretenen Inhalten zu identifizieren. ...

... den gesamten Artikel lesen

futur2 möglich machen

Hinter der futur2 steht ein Verein, in dem alle ehrenamtlich arbeiten.

Für nur 20 € pro Jahr machen Sie als Mitglied nicht nur die futur2 möglich, sondern werden auch Teil eines Netzwerks von Leuten, die an der Entwicklung von Kirche und Gesellschaft arbeiten.

» MEHR ERFAHREN